SERVICEHOTLINE: 0351 / 2857555
EMAIL: info@schmierstoff-zentrale.de
Das Anfrageportal für Schmierstoffe & Wartungsprodukte

Schmierstoffzentrale - Blog

Artikel 1 bis 20 von 22 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge
19.10.17 11:57Uhr

Arten von Kühlschmierstoffen

Kühlschmierstoffe sind Schmiermittel, die primär zur Wärmeabfuhr und Verringerung von Reibung zum Einsatz kommen. Insbesondere die entstehende Wärme zwischen Werkzeug und bearbeitetem Werkstück (bspw. bei spanenden Fertigungsverfahren) soll durch das Einbringen von Kühlschmierstoff abgeführt werden.

Weiterlesen
18.09.17 08:50Uhr

Vollsynthetisches Öl

Erst Mitte der 1970er Jahre verbreitete sich synthetisches Öl am Markt: Mobil Motorenöle waren die ersten synthetischen Öle ihrer Zeit. Heute sind Synthetiköle weit verbreitet. Welche Vorteile bieten die künstlich hergestellten Öle? Und woran erkennen Sie vollsynthetisches Öl?

Weiterlesen
22.08.17 13:30Uhr

Hydraulikflüssigkeit

Hydraulikflüssigkeit kommt als Schmiermittel für hydraulische Anlagen zum Einsatz. Neben Motoröl stellt Hydrauliköl den zweitgrößten Bereich der Schmierstoffe dar: 150.000 t werden pro Jahr deutschlandweit verbraucht. Erfahren Sie hier alle Fakten rund um Hydraulikflüssigkeit und warum die Viskosität von Hydrauliköl für Höchstleistungen entscheidend ist.

Weiterlesen
10.08.17 11:15Uhr

Das müssen Sie über die Getriebeöl Viskosität wissen

Die Viskosität ist eine wichtige Spezifikation, wenn es darum geht, zu entscheiden, welches Getriebeöl benutzt werden soll. Dabei beschreibt die Viskosität die Fließeigenschaften bzw. genauer gesagt den Grad der inneren Reibung einer Flüssigkeit. Eine hohe Viskosität bedeutet, dass ein Öl eine große innere Reibung besitzt und somit dickflüssig ist, während Öle mit einer niedrigen Viskosität eine niedrige Reibung besitzen.

Wird die falsche Viskosität für das Getriebeöl ausgewählt, kann das fatale Folgen haben und bis hin zur Zerstörung des Getriebes führen. Damit Ihnen das nicht passiert, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag, worauf Sie achten müssen.

Weiterlesen
17.04.17 15:18Uhr

Warum muss Motoröl gewechselt werden?

Sie fahren gemütlich mit dem Auto, kommen an einer Werkstatt vorbei und sehen ein großes Werbeplakat: „Kommen Sie jetzt zum jährlichen Ölwechsel. Sonderpreis! Nur 39,99€!“ Sie fragen sich ganz unwillkürlich, wann bei Ihnen das letzte Mal Motoröl wechseln dran war und kommen zu dem Schluss: Noch nie!

Wir von der Schmierstoff-Zentrale erklären Ihnen, warum Sie dann schleunigst die nächste Werkstatt ansteuern sollten und warum Motoröl wechseln so wichtig ist.

Weiterlesen
31.03.17 11:07Uhr

Additive im Motoröl

Um die Eigenschaften von Motoröl zu verbessern, verwenden Motoröl-Hersteller Zusatzstoffe in Form von Additiven. Diese werden dem Basisöl beigemengt und verändern es in chemischer und physikalischer Weise. Im Gegensatz zu käuflichen Öl-Zusätzen, die keine nachweisbare Wirkung haben und dem Motor sogar schaden können, steigern die herstellerseitig beigemischten Additive die Zuverlässigkeit der Motoren. 

Weiterlesen
12.01.17 15:16Uhr

Die SAE-Viskositätsklassen für Motoröle

Um ein passendes Motoröl für Ihren Motor zu finden, müssen Sie auf verschiedene Merkmale des Öls achten. Einer der wichtigsten physikalischen Kennwerte ist die Ölviskosität. Es gibt eine Vielzahl an Motoren, die oft unterschiedliche Motoröle brauchen: Oldtimer und Rennautos nutzen zum Beispiel Einbereichsöle.

Weiterlesen
25.11.16 15:26Uhr

Vollsynthetisches & teilsynthetisches Motoröl

Zur Schmierung der beweglichen Teile benötigt jeder Verbrennungsmotor gutes Öl. Dabei muss das Motoröl in einer größeren Temperaturspanne immer ausreichende Schmiereigenschaften aufweisen. Früher wurde in vielen Fällen noch reines Mineralöl verwendet. Nachteil dieser Öle ist allerdings, dass sie dazu neigen, in der Ölwanne Schlamm zu bilden. Es sind daher recht kurze Ölwechselintervalle notwendig. Anders sieht es allerdings bei den teil- und vollsynthetischen Ölen aus. 

Weiterlesen
13.10.16 10:50Uhr

Unterschied zwischen Mineralöl und Synthetiköl

Um effizient zu schmieren und die Reibung zu reduzieren, sind Öle zweifelsohne unverzichtbar. Doch, ob es nun das preiswerte Mineralöl oder das aufwendig hergestellte Synthetiköl sein soll – daran scheiden sich die Geister. Schmierstoff-Zentrale zeigt Ihnen die genauen Unterschiede zwischen Mineralöl und Synthetiköl. 

Weiterlesen
26.09.16 15:03Uhr

Motorenöl mischen – Worauf Sie unbedingt achten sollten

Spätestens mit dem Aufleuchten der Ölleuchte, wissen Sie, dass neues Motorenöl nachgefüllt werden muss. Die heutigen Motoren benötigen spezielles Motoröl, um effizient zu schmieren und die mechanische Reibung zu reduzieren. Jedoch kennen viele Autobesitzer nicht ihre vorgeschriebene Ölsorte. 

Schmierstoff Zentrale zeigt Ihnen, auf was Sie unbedingt beim Mischen von Öl achten sollten. Jetzt mehr erfahren!

Weiterlesen
12.08.16 10:41Uhr

Ölstand messen

Schmierstoffe verringern die mechanische Reibung und den Verschleiß der beweglichen Teile im Motor. Dank der fortschrittlichen Motorentechnik können Autos bis zur nächsten Wartung viel länger fahren, als das früher noch der Fall war. Was jedoch viele Fahrer vergessen: Den Ölstand regelmäßig zu messen.Weiterlesen
08.08.16 15:36Uhr

Gasmotorenöl

Gasmotoren, im Leistungsbereich von 20 kW bis 1500 kW, werden überwiegend in Anlagen mit Kraft-Wärme-Kopplung zur Strom- und Wärmeerzeugung eingesetzt. Das bekannteste Einsatzszenario ist bei sogenannten Blockheizkraftwerken (BHKW). Im Vergleich zu anderen Verbrennungsmotoren haben Gasmotoren bei BHKW einen höheren elektrischen Wirkungsgrad bei niedrigeren spezifischen Investitionskosten. Zusätzlich bieten Gasmotoren bei BHKW eine längere Lebensdauer bei niedrigen Betriebs- und Wartungskosten. Gerade im Bereich der stationären Gasmotoren ist die Wahl des richtigen Motorenöls, insbesondere für einen störungsfreien Betrieb sowie einer langen Lebensdauer, entscheidend.

Weiterlesen
29.06.16 15:30Uhr

Altöl entsorgen – Worauf Sie achten sollten

Der Ölwechsel gehört zum ständigen Begleiter einer Autobesitzers und sollte auch, gemäß den Herstellervorgaben, in regelmäßigen Wechselintervallen durchgeführt werden. Doch was passiert mit dem alten, abgelassenen Öl? Schmierstoff-Zentrale zeigt Ihnen unterschiedliche Alternativen, wie Sie Ihr Altöl richtig entsorgen.Weiterlesen
14.06.16 16:00Uhr

Was bringen Öl-Zusätze wirklich?

Besonders in den 90er Jahren galten Öl-Additive unter Hobby-Autotunern als wahres Wundermittel. Öl Additive ließen den Motor durch hauchdünne Teflon Beschichtungen angeblich besonders geschmeidig laufen. Bekannte Hersteller priesen Verbesserungen im zweistellen Prozentbereich an. Seit jeher ist das Lager gespalten. Die einen schwören auf die verlängerte Motorlebensdauer und bessere Leistung, während die anderen über technische Folgeprobleme und herausgeworfenes Geld klagen. Noch heute greifen Ottonormalverbraucher auf die Ölzusätze zurück. Doch was bringen diese Öl-Additive wirklich?Weiterlesen
01.06.16 10:34Uhr

Haltbarkeit von Motoröl

Wer schon einmal notgezwungen das passende Motoröl an der nächstgelegenen Tankstelle erwerben musste, weiß, wie schnell es teuer werden kann. Aus diesem Grund kaufen viele Autofahrer ihr Motoröl online oder im Einzelhandel des Vertrauens. Gerne wird dann auf größere Gebindegrößen zurückgegriffen, um nicht bei jedem Nachfüllen wieder bestellen zu müssen. Doch wie lange ist Motoröl haltbar? Schmierstoff Zentrale gibt Ihnen die Antwort.

Weiterlesen
23.05.16 15:58Uhr

Getriebeöl wechseln

Spätestens mit dem Aufleuchten der Ölleuchte, wissen Sie, dass neues Motoröl nachgekippt werden sollte. Doch, dass auch das Getriebeöl in bestimmten Fällen gewechselt werden muss, ist hingegen nur wenigen Autofahrern bekannt. Schmierstoff Zentrale zeigt Ihnen Tipps und Hinweise zum Thema „Getriebeöl wechseln“.Weiterlesen

Artikel 1 bis 20 von 22 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
In absteigender Reihenfolge