SERVICEHOTLINE: 0351 / 2857555
EMAIL: info@schmierstoff-zentrale.de
Das Anfrageportal für Schmierstoffe & Wartungsprodukte

Getriebeöle

Getriebeöle

Getriebeöl online kaufen bei Schmierstoff-Zentrale.de

Qualitativ hochwertiges Getriebeöl für PKW, Nutzfahrzeuge, Land- und Baumaschinen.

Artikel 1 bis 9 von 64 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 9 von 64 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

In absteigender Reihenfolge

Getriebeöl – Der wichtige Schmierstoff für Ihr Fahrzeug

Das Getriebeöl übernimmt verschiedene Aufgaben, um eine lange Lebensdauer Ihres Fahrzeuges zu gewährleisten. Wie alle Schmierstoffe schützt auch das Getriebeöl vor Verschleiß und dient als Kühlmittel. Zwischen den einzelnen Zahnrädern und Bauteilen des Getriebes bildet das Getriebeöl einen Schmierfilm, dadurch reiben die einzelnen Teile so wenig wie möglich aufeinander. Das Öl wirkt im Getriebe außerdem als Korrosionsschutz und erhöht somit zusätzlich die Langlebigkeit des Getriebes. Darüber hinaus ermöglicht das Getriebeöl einen leichten Gangwechsel bei Wechselgetrieben.

Warum die Viskosität beim Getriebeöl wichtig ist

Ein wichtiger Faktor, um das richtige Getriebeöl auszuwählen, ist die Viskosität. Die Viskosität beschreibt die Fließeigenschaften, also den Grad der inneren Reibung einer Flüssigkeit. Je höher die Viskosität ist, umso größer ist auch die innere Reibung. Getriebeöle mit einer hohen Viskosität sind eher dickflüssig. Doch wieso ist das nun so wichtig? Die Wahl der falschen Viskosität für das Getriebeöl kann schwerwiegende Folgen haben und zur Schädigung des Getriebes führen.

Die Belastung des Getriebeöles ist besonders groß, wo die Zahnflanken der Zahnräder aufeinander treffen. Das Getriebeöl muss hier extrem viel Druck aufnehmen und einen möglichst schlüssigen Schmierfilm bilden. Da in unterschiedlichen Getrieben auch unterschiedliche Belastungen und Kräfte wirken, unterschiedliche Drehgeschwindigkeiten vorherrschen und spezifische Temperaturanforderungen bestehen, ist die Getriebeöl Viskosität ausschlaggebend.

Getriebeölwechsel: Vorbeugend gegen Getriebeschäden

Dass das Motoröl im Fahrzeug regelmäßig gewechselt werden muss ist vielen noch bewusst. Spätestens wenn die Öl-Leuchte im Fahrzeug aufleuchtet ist klar: Neues Motoröl wird benötigt. Das auch das Getriebeöl gewechselt werden muss, ist vielen jedoch unklar. Mit der Zeit verschleißt das Öl im Getriebe und sollte daher regelmäßig gewechselt werden.

Ein Getriebeölwechsel ist vom Hersteller nicht vorgeschrieben, sollte aber dennoch nicht außer Acht gelassen werden. Wir empfehlen einen regelmäßigen Getriebeölwechsel alle 80.000 Kilometer beziehungsweise einmal im Jahr. Schäden am Getriebe sind häufig sehr kostspielig und hätten meist durch einen Ölwechsel verhindert werden können.

Der Aufbau von Automatikgetrieben nimmt stetig an Komplexität zu. Daher ist es wichtig, dass Sie das passende Getriebeöl für Ihr Fahrzeug verwenden. Speziell für PKW mit Automatikgetriebe steht Ihnen bei uns ein umfangreiches Angebot an verschiedenem Automatikgetriebeöl zur Verfügung.

Während das Motoröl ohne Probleme selbst gewechselt werden kann, sollte der Getriebeölwechsel von einem Fachprofi vorgenommen werden.

Getriebeöl – Hochwertig und preiswert bei Schmierstoff-Zentrale.de

Wenn Sie Ihre volle Motorleistung nutzen wollen und eine lange Lebensdauer Ihres Fahrzeuges wünschen, dann sollten sie qualitativ hochwertiges Getriebeöl nutzen. In unserem Shop können Sie daher eine große Anzahl verschiedener Getriebeöle online kaufen.

Benötigen Sie Hilfe bei der Wahl des richtigen Getriebeöles? Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular. Wir beraten Sie gerne.