Ölflecken entfernen von Beton, Asphalt und Pflastersteinen

Auto reinigenVerliert ein Fahrzeug Öl aus Motor oder Getriebe, dann entstehen kleinere oder größere Ölflecken auf Pflastersteinen, dem Asphalt oder Beton. So kommt es nicht selten vor, dass sich beispielsweise in Ihrer Garage ein unschöner Fleck auf dem Boden befindet. Dabei liegt das Ärgernis aber nicht nur in der Verunreinigung: Entsteht der Ölfleck direkt unter Ihrem Auto, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Leck vor, sodass Sie für die Beseitigung des Schadens sorgen müssen. Ebenso können Ölflecken nicht einfach mit einem nassen Tuch von Beton, Asphalt oder Pflastersteinen entfernt werden, denn diese halten sich hartnäckig. Wie Sie dennoch effektiv Ölflecken entfernen können und welche (Haus-)Mittel sich dazu eignen, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Die Grundlagen zuerst: Warum lassen sich Ölflecken so schwer entfernen?

Der Grund, weshalb Ölflecken und auch jede andere Art von Öl oder Fett auf Steinen so schwer entfernt werden können, ist, dass Steine natürlicherweise eine poröse Oberfläche mit Poren besitzen, welche teilweise auch ziemlich groß sind. Genau diese „saugen“ das entlaufene Öl wie ein Schwamm auf, es dringt ins Steininnere, wo es sich anschließend dauerhaft ablagert. Es kann dazu kommen, dass Ölflecken auf Beton, Pflastersteinen oder Asphalt auch wieder verschwinden, dies dauert aber Jahre. Ebenso sind sie noch schwieriger aus Ritzen oder anderen Vertiefungen entfernbar. Daher sollten Ölflecken so schnell wie möglich behandelt werden.

Neben den Eigenschaften des Untergrunds ist die Anwendung von chemischen Reinigern auch mit Vorsicht zu betrachten. Diese greifen zum Teil den Beton, Asphalt oder die Pflastersteine an. Dabei wird zwar das in dem Belag gebundene Öl gelöst, aber auch die Steinoberfläche zerstört. Sind zudem noch Lösungsmittel im Reinigungsprodukt enthalten, wirken sich diese schädlich auf die Umwelt aus, gleichzeitig sind sie brennbar. Die Behandlung des Steins mit Dampfstrahlern oder auch Heißwasser-Hochdruckreinigern ist ebenso nicht zu empfehlen, da durch das Wasser das Öl nur noch tiefer in den steinigen Untergrund eindringen würde.

Die Möglichkeiten, Ölflecken von Pflastersteinen, Beton oder Asphalt zu entfernen

Um frische Ölflecken zu entfernen, können geeignete Hausmittel genutzt werden. Sind die Flecken dagegen schon eingetrocknet, empfehlen sich eher spezielle Mittel zur Ölentfernung.

Ist ein frischer Ölfleck auf Ihrem Asphalt, Beton oder Pflastersteinen entstanden, sollte dieser möglichst sofort entfernt werden. Idealerweise haben Sie ein entsprechendes Ölbindemittel zur Hand. Wenn nicht, dann finden Sie nachstehend einige Hausmittel dafür. Mit saugfähigen Materialien wie Katzenstreu, Sägemehl oder Sägespänen kann der Fleck bestreut werden. Drücken Sie es gut auf den Ölfleck und lassen Sie das Material anschließend ca. 30 Minuten aufsaugen. Danach sollte das Bindematerial vorsichtig mit einer Bürste oder einem Besen auf dem Fleck verrieben und kurz danach entfernt werden. Handelt es sich lediglich um einen kleinen Ölfleck, dann saugen Sie diesen mit einem Taschentuch oder auch Küchenpapier schnellstmöglich auf. Alternativ können Sie auch Kartoffelmehl zum Aufsaugen verwenden.

Natürlich ist die Arbeit damit nicht getan, da weiterhin Reste des Flecks auf dem Stein verbleiben. Geben Sie deshalb entweder etwas Schmierseife oder auch Gallseife in heißes Wasser und gießen Sie die entstandene Seifenlauge auf den Ölfleck. Danach schrubben Sie die entsprechende Stelle ab und spülen erneut mit klarem heißen Wasser nach. Wiederholen Sie den Vorgang, bis der Fleck vollständig entfernt ist.

Alte und schon tief in den Beton, Asphalt oder Pflastersteinen eingezogene Ölflecken erfordern dagegen im Regelfall einen Spezialreiniger. Zur Verfügung stehen Ihnen dabei unter anderem Ölfleckenentferner, Entöler-Pasten, Waschbenzin, Terpentin, Ölfleck-Entferner-Spray, Bremsenreiniger und weitere Fettentfernungsmittel. Da diese Produkte jedoch Lösungsmittel enthalten, sollten Sie bei deren Anwendung Vorsicht walten lassen. Beachten Sie zudem die Sicherheits- und Herstellerhinweise auf den entsprechenden Etiketten.

Während sich Ölfleckenentferner für die Entfernung jeglicher Arten von Schmier-, Getriebe-, Motor- oder Heizöl genauso wie Diesel eigenen, sollten Sie diese dennoch nur bei trockenem Wetter und Temperaturen zwischen +5 bis +25 °C anwenden. Die im Folgenden genannten Produkte funktionieren zwar ähnlich, dennoch sollten Sie stets die Anwendungshinweise auf der jeweiligen Verpackung beachten. Entöler-Pasten können beispielsweise mit einem Pinsel auf den Ölfleck gegeben werden, bevor diese mit einer Bürste an der entsprechenden Stelle eingerieben werden. Geben Sie anschließend noch einmal etwas Paste auf den Ölfleck und lassen Sie sie je nach Produkt einige Stunden einwirken und trocknen. Entfernen Sie schließlich die Restbestände mit einem Besen.

Ein Ölfleckenentferner-Spray ist eine weitere und recht weit verbreitete Möglichkeit, die Reste von ausgelaufenem Öl zu beseitigen. Die Vorgehensweise ist im Grunde die gleiche wie bei den vorherigen Produkten. Beachten Sie auch hier bei der Einwirkzeit die Herstellerangaben. Wenn Sie Bremsenreiniger zur Entfernung von Ölflecken nutzen, geben Sie diesen auf die betroffene Stelle, lassen Sie ihn kurz einwirken und waschen Sie den Bereich nach Lösen des Öls mit heißem Wasser ab.

Hochwertige Motoröle, Getriebeöle, Ölbindemittel, passende Reiniger und vieles mehr bestellen

Auch wenn Ölflecken auf steinigen Böden schwieriger zu entfernen sind, helfen doch schon einige Haushaltsmittel, die betroffenen Bereiche wieder zu säubern. Haben Sie Fragen zur Entfernung von Ölflecken? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf! Als Spezialist für Schmierstoffe stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Neben hochwertigen Motorenölen können Sie in unserem Online Shop auch Hydrauliköle, Lebensmittelöle, Schmierfette oder Getriebeöl kaufen. Sehen Sie sich gern um und bestellen Sie sich die Produkte, die Sie benötigen!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.