Bremsenreiniger - Alle wichtigen Informationen

Reinigung

Damit die Sicherheit Ihres Fahrzeuges im Straßenverkehr gewährleistet wird, darf die Reinigung bestimmter Motorteile nicht vernachlässigt werden. Durch die tägliche Nutzung lagern sich Öle, Fette, Staub und Schmutz an verschiedenen Teilen ab, wodurch diese in Mitleidenschaft gezogen werden. Unser Bremsenreiniger ist ein praktischer Helfer, um die Motorteile von den Verschmutzungen zu befreien.

Egal ob Fette, Öle oder sonstige Verunreinigungen: Mit dem Bremsenreiniger von Schmierstoff-Zentrale.de kriegen Sie alle Teile an Ihrem Fahrzeug wieder blitzeblank.

Die Vielseitigkeit des Bremsenreinigers

Wie der Name verrät kann dieses Mittel auch zur Reinigung der Bremsen eingesetzt werden, aber das ist längst nicht alles. Auf einer Basis von Kohlenwasserstoff ist der Bremsenreiniger ein Wundermittel für Öle, Fette, Wachse und andere Schmierstoffe. Die Einsatzmöglichkeiten des Reinigers sind noch viel umfangreicher. So kann Bremsenreiniger unter anderem auch für die Reinigung von Kupplungen oder Vergasern sowie von beweglichen Teilen, Drahtseilen, Motoren und Getrieben verwendet werden. Dabei wirkt das Reinigungsmittel gegen hartnäckige Verschmutzungen wie Rückstände von Bremsflüssigkeit und Öl oder Fett und nimmt durch seine Spülwirkung anhaftenden Staub gleich mit.

Bremsenreiniger richtig anwenden

Für die Langlebigkeit der Fahrzeugteile sowie ein rundum sicheres Fahrzeug empfiehlt sich eine regelmäßige Reinigung der Motorteile. Dafür wird der Bremsenreiniger ganz einfach auf die betroffenen Stellen aufgesprüht und zwar solange, bis die Verunreinigungen verschwunden sind. Bei besonders hartnäckigen Verschmutzungen können die Stellen begleitend mit einer Bürste oder bei kleinen Motorteilen mit einem Pinsel behandelt werden.

Der Bremsenreiniger verdunstet direkt an der Oberfläche und hinterlässt dabei keinerlei Rückstände. Ein Nachspülen mit Wasser ist somit nicht erforderlich und die gereinigten Stellen können direkt weiterbehandelt werden, wenn der Bremsenreiniger abgetrocknet ist.

Da der Bremsenreiniger Schmiermittel vollständig entfernt, muss dieses im Anschluss der Reinigung von Teilen an den gewünschten Stellen neu aufgetragen werden.

Bei der Anwendung des Bremsenreinigers an stromführenden Teilen muss der Strom vorher ausgeschaltet werden. Nach der Reinigung sollten Sie 15 Minuten warten, bis Sie den Strom wieder einschalten.

Der sichere Umgang mit Bremsenreiniger

Für eine sichere Anwendung sollte der Bremsenreiniger stets mit einer gewissen Vorsicht eingesetzt werden. Bremsenreiniger ist hochentzündlich, wirkt reizend für Augen und Haut und sollte niemals direkt eingeatmet werden. Für den Einsatz in einem geschlossenen Raum muss daher für eine ausreichende Belüftung beziehungsweise Absaugung des Gases gesorgt werden. Im Außenbereich sollte der Bremsenreiniger nur bei trockenen Wetterbedingungen an einem windgeschützten Platz eingesetzt werden.

Nicht alle Materialen vertragen sich mit den Inhaltsstoffen des Bremsenreinigers. Damit keine Schäden entstehen sollten Sie vor der Anwendung unbedingt darauf achten, dass alle Teile den Reiniger vertragen. Vor allem Gummi und andere Kunststoffe laufen Gefahr, vom Bremsenreiniger beschädigt zu werden. Der Reiniger auf Basis von Kohlenwasserstoff ist in der Lage, die bindenden Bestandteile im Kunststoff herauszulösen. Spröder Gummi und im schlimmsten Fall Risse und Brüche können die Folge sein. Für die Reinigung von empfindlicheren Instrumenten empfehlen wir die Verwendung von Reinigungsschaum.

Was tun, wenn Sie Kontakt mit dem Reiniger hatten?

Um den Kontakt mit dem Bremsenreiniger zu vermeiden, sollten Sie bei der Anwendung unbedingt Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille tragen. Sollte der Reiniger dennoch versehentlich mit Ihren Augen in Kontakt kommen, müssen diese unmittelbar mit ausreichend Wasser ausgespült werden. Aufgrund der gesundheitlich schädlichen Eigenschaften des Bremsenreinigers empfehlen wir eine Anwendung im Freien oder gut belüfteten Räumen. Beim Einatmen des Gases kann ausreichend frische Luft helfen. Treten hinterher andauernde Beschwerden auf, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Wie wird der Bremsenreiniger sicher gelagert?

Der Bremsenreiniger sollte an einem sicheren – für Unbefugte unzugänglichen - Ort gelagert werden. Da das Reinigungsmittel hochentzündlich ist, sollte der Behälter vor zu hohen Temperaturen geschützt, also an einem möglichst kühlen Ort deponiert werden.

In dem geschlossenen Originalgebinde können Sie den Bremsenreiniger von Schmierstoff-Zentrale.de mindestens ein Jahr lang lagern.

Bremsenreiniger bei Schmierstoff-Zentrale.de günstig kaufen

Bei Schmierstoff-Zentrale.de erhalten Sie einen hochwertigen Bremsenreiniger zu einem günstigen Angebot. Stellen Sie einfach eine Anfrage und schon bald können Sie Ihr Fahrzeug wieder auf Hochglanz bringen. Mit dem Bremsenreiniger werden nicht nur Ihre Fahrzeugteile wieder sauber, sondern Sie erhöhen auch die Sicherheit Ihres Fahrzeuges. Quietschenden Bremsen, verursacht durch Ablagerungen an den Bremsbelägen, kann mit einer einfachen Anwendung unseres Bremsenreinigers ein Ende gemacht werden. Durch die regelmäßige Reinigung der Verschleißteile an Bremsen, Motor und Co. verlängern Sie außerdem die Lebensdauer Ihres Fahrzeuges. Überzeugen Sie sich selbst von unserem Bremsenreiniger!

Sie haben Fragen zu unserem Bremsenreiniger? Dann kontaktieren Sie uns ganz einfach telefonisch oder per Mail. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen behilflich sein können.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.