SERVICEHOTLINE: 0351 / 2857555
EMAIL: info@schmierstoff-zentrale.de
Das Anfrageportal für Schmierstoffe & Wartungsprodukte
Glossar

Viskosität

Die Viskosität eines Schmierstoffes bestimmt dessen Zähflüssigkeit. Je  höher die Viskosität und somit die Zähflüssigkeit ist, desto dickflüssiger ist das Fluid und umgekehrt.
Die Viskosität wird wiederum durch die innere Reibung, also wie stark Teilchen aneinander gebunden sind, bestimmt. Die Fluide sind zähflüssig, wenn eine hohe innere Reibung herrscht.
Ursache der inneren Reibung sind unter anderem Anziehungskräfte (Van-der-Waals-Kräfte) zwischen den Molekülschichten des Schmierstoffes.
Schmieröle werden in SAE-Klassifikationen eingeteilt. Diese teilen die Öle nach ihrer Viskosität ein.

zurück zur Übersicht