SERVICEHOTLINE: 0351 / 2857555
EMAIL: info@schmierstoff-zentrale.de
Das Anfrageportal für Schmierstoffe & Wartungsprodukte
Glossar

Säurezahl

Die Säurezahl gibt an, welche Menge in mg der Base Kaliumhydroxid (KOH) benötigt wird, um 1 g eines Stoffes oder Stoffgemisches zu neutralisieren.

Für Schmierstoffe, wie zum Beispiel Motoröle dient die Säurezahl als ein Indiz für den Alterungsprozess des Schmierstoffes. Unter Einfluss von Sauerstoff oxidieren Schmierstoffe. Dies ist ein Indiz für deren Alterung. Für das Oxidieren der Schmierstoffe auf Basis von ausraffinierten Mineralölen reicht der reine Kontakt mit Sauerstoff jedoch nicht aus, um die Säurezahl des Gemisches zu verändern. Andere Faktoren müssen diese Reaktion weiterhin begünstigen. Dies geschieht im Fall von Motorenölen üblicherweise über unverbrannte Kraftstoffreste. Im Gegensatz zum Motoröl sind die Kraftstoffreste sehr reaktionsfreudig mit Sauerstoff. Auch andere Kondensate vom Wasser begünstigen diesen Vorgang. Während der Oxidation entstehen saure Bestandteile, die mithilfe der Säurezahl quantitativ bestimmt werden können.

Je höher die bestimmte Säurezahl, desto höher ist der saure Anteil im Schmierstoff und der Korrosionsschutz wird verbraucht.

Ähnlich der API-Klassifikation von Motoren- und Getriebeölen und der ACEA-Klassifikation von Motorölen, klassifiziert die JASO Spezifikation Zwei- und Viertakt Motorradöle nach verschiedenen Normen. JASO ist wie das Kürzel vor den anderen Spezifikationen die Abkürzung der Organisation die für das Herausgeben der Norm verantwortlich ist (Japanese Automotive Standards Organisation).

Zweitakt Öle für Mopeds, Roller, Motorsägen und dergleichen werden durch die JASO Norm in 4 Qualitätsstufen eingeteilt:

 

Qualitätsstufe

Geeignet für Betriebsbedingungen

FA

Leichte Betriebsbedingungen

FB

Mittlere Betriebsbedingungen

FC

Mittlere Betriebsbedingungen, raucharme Verbrennung

FD

Hohe Betriebsbedingungen, raucharme Verbrennung


Die Zusatzspezifikation JASO MA 2 kennzeichnet Motorradöle der höchsten Qualitätsstufe, die speziell für Motoren mit hoher Leistung und Drehmoment hergestellt wurden.Die JASO MA Zertifizierung klassifiziert Motorradöle nach ihrer Eignung für Motorräder mit Ölbadkupplung. Vor allem die Reibwerte des geprüften Öls beeinflussen deren Eignung. JASO MA Öle mit hohem Reibwert sind bei dem Gebrauch von Ölbadkupplungen geeignet. Öle mit der Kennzeichnung MB hingegen sind nicht dafür zu gebrauchen.

zurück zur Übersicht